2. Mutmach-Brief ist unterwegs

Photo by Bundo Kim on Unsplash

Nach den vielen positiven Rückmeldungen zum ersten Mutmach-Brief ist die zweite Ausgabe derzeit auf dem Weg zu Ihnen. Wir hoffen, Ihnen damit die Zeit zu Hause etwas zu verkürzen und Sie daran zu erinnern, dass wir an Sie denken.

Bitte: Wenn Sie keinen Mutmach-Brief mehr bekommen möchten, sagen Sie uns Bescheid. Wenn Sie keinen bekommen haben, ihn aber gerne möchten — genau, sagen Sie uns Bescheid. Wir freuen uns sehr über Lob und Hinweise, was wir besser machen können. Wenn Sie selbst einen Beitrag in Wort oder Bild beisteuern möchten, sind Sie herzlich eingeladen, mitzumachen. Wir benötigen auch Hilfe beim Austragen der Briefe. Wenn Sie sich dabei engagieren wollen – melden Sie sich!

Nächte Woche tagen wieder Runden, die darüber entscheiden, ob, wann und wie wir die Triangeln wieder öffnen können. Wir melden es auf dieser Seite, sobald wir etwas neues wissen.

Mund-Nasen-Schutz ab Montag

„Community-Maske“

Wie Sie sicher bereits mitbekommen haben, müssen Sie ab Montag, 27.4.2020 Mund und Nase bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und beim Einkaufen bedecken. Dazu reicht es, wenn Sie sich einen Schal oder ein Tuch umbinden. Besser und einfacher in der Handhabung sind selbstgenähte oder gekaufte Masken.

Sollte es Ihnen bislang nicht gelungen sein, eine Maske zu ergattern, melden Sie sich bitte bei uns. Wir bekommen immer einmal wieder selbst genähte Masken gespendet, und was wir nicht selbst benötigen verteilen wir gerne an diejenigen, die noch keine Masken bekommen konnten. Melden Sie sich einfach telefonisch bei den Kolleginnen in Alsdorf oder Eschweiler (s. Beitrag unten). Dieses Angebot gilt ausschließlich für uns bekannte Besucherinnen und Besucher der Triangeln und Vorrätigkeit vorausgesetzt.

Was Sie im Umgang mit den Masken beachten sollten, haben wir hier zusammengestellt. Eine Anleitung mit Video zum Selbernähen finden Sie zum Beispiel hier.

Bleiben Sie gesund!

Kontakt- und Beratungsstellen bleiben geschlossen!

Photo by CDC on Unsplash

Die ersten Lockerungen sind ab heute in Kraft – leider nicht für die Kontakt- und Beratungsstellen in der StädteRegion. Hier bleiben – mindestens bis zum 3.5.2020 – die Türen weiterhin geschlossen.

Wir finden das sehr bedauerlich und vermissen Sie, die Besucherinnen und Besucher sehr. Aber wir müssen uns an Verordnungen und Regelungen halten, die wir nicht beeinflussen können…

Gerne stehen wir Ihnen jedoch weiterhin für Gespräche, Plaudereien und Beratung zur Verfügung. Montags bis freitags erreichen Sie die Kolleginnen telefonisch in Eschweiler und Alsdorf in der Zeit zwischen 11.00 und 16.00 Uhr. Hier die Telefonnummern:

Alsdorf: 02404 / 25172
Eschweiler: 02403 / 1441

Auch wenn Sie Besucherin oder Besucher der Triangel Baesweiler oder Kohlscheid sind – die Kolleginnen freuen sich über Ihren Anruf!

In den nächsten Tagen stellen wir unseren zweiten Mutmach-Brief fertig. Sollten Sie den ersten nicht bekommen haben, melden Sie sich bitte bei uns (telefonisch, siehe oben, oder per Mail: info@spznord.de oder Sie nutzen dieses Web-Formular). Wenn Sie den ersten bekommen haben und den zweiten nicht erhalten wollen, würden wir uns ebenfalls über einen Hinweis freuen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Triangel-Teams

Mutmach-Brief

Unser Mutmach-Paket für Sie!

In den letzten Tagen haben wir an die Besucherinnen und Besucher der Triangeln einen Mutmach-Brief geschickt. Sollten Sie noch keinen Brief bekommen haben, ihn aber wünschen, sagen Sie uns kurz Bescheid: per Mail (info@spznord.de) oder telefonisch während unserer täglichen Sprechzeiten (mo-fr 11-16 Uhr, Tel.: 02404/25172 (Alsdorf) oder 02403/1441 (Eschweiler)).

Apropos: Wir sind jeden Tag für Sie ansprechbar – wenn Sie plaudern möchten, über ein Problem sprechen oder eine Rat benötigen. Rufen Sie uns gerne während der Sprechzeit an oder hinterlassen Sie uns auf dem Anrufbeantworter Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, wir melden uns dann bei Ihnen.

In den nächsten Tagen wird es erste Änderungen geben, die auch die Triangeln betreffen. Wir informieren Sie hier, sobald klar ist, was wir Ihnen anbieten können.

Halten Sie durch!

Ihre Triangel-Teams

Kontakt- und Beratungsstellen geschlossen

Photo by CDC on Unsplash

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, sind auch wir dazu aufgefordert, Gruppenanagebote zu schließen. Aus diesem Grund finden bis mindestens 19. April 2020 keine Offenen Treffs, Gesprächs- und andere Gruppen statt.

Gerne stehen wir Ihnen jedoch weiterhin für Gespräche und Beratung zur Verfügung. Wir haben dafür einen täglichen Präsenzdienst eingerichtet, den Sie telefonisch erreichen können.

Montags bis freitags erreichen Sie die Kolleginnen in Eschweiler und Alsdorf in der Zeit zwischen 11.00 und 16.00 Uhr. Hier die Telefonnummern:

Alsdorf: 02404 / 25172
Eschweiler: 02403 / 1441

Änderungen und die Wiedereröffnung teilen wir Ihnen auf dieser Seite mit.

Bleiben Sie gesund!